Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Corona-Verordnung: Öffnungsschritte greifen in Heidelberg ab dem morgigen Samstag, 15. Mai

In Heidelberg greifen ab dem morgigen Samstag, 15. Mai 2021, weitreichende Öffnungsschritte nach der neuen Corona-Verordnung des Landes. Das zuständige Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises hat hierzu am heutigen Freitag die formal notwendige Bekanntmachung veröffentlicht. Danach gelten ab dem morgigen Samstag in Heidelberg Regelungen der sogenannten Öffnungsstufe 1. Mehr dazu


Coronavirus: Die Lage in Heidelberg

Am Donnerstag,13. Mai 2021, wurde vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg im Vergleich zum Vortag eine Fallkorrektur von -12 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Heidelberg gemeldet. Die Zahl der Gesamtfälle liegt demnach aktuell bei 4.979. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt bei 57,6. mehr dazu


Pfaffengrunder Terrasse: Neuer Bahnstadt-Platz bekommt 125 neue Bäume

Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain, Monika Kissel-Kublik und Manuel Ballarini, Landschaftsamt, sowie Andreas Makeprange, Geschäftsstelle Bahnstadt, pflanzen einen der 125 neuen Bäume auf der Pfaffengrunder Terrasse.

An der Pfaffengrunder Terrasse in der Bahnstadt entsteht zwischen Promenade und Gadamerplatz ein neuer Platz mit zahlreichen Angeboten zur Naherholung und Bewegung sowie mit viel Grün. Derzeit werden dort 125 Bäume gepflanzt. In einem der nächsten Schritte wird eine 2.200 Quadratmeter große Rasenfläche angelegt. Die Eröffnung ist im Laufe der Sommerferien geplant. mehr dazu


Bahnstadt: Start für Kopernikusquartier

Blick von oben auf die Heidelberger Bahnstadt.

Mit dem Kopernikusquartier geht in der Passivhaus Bahnstadt ein neues Bauprojekt in die Entwicklung. Damit wird weiter neuer Wohnraum geschaffen. mehr dazu


Vor 60 Jahren unterzeichneten Heidelberg und Montpellier den Partnerschaftsvertrag

Montpelliers Oberbürgermeister Francois Delmas und Heidelbergs Oberbürgermeister Robert Weber bei der Unterzeichnung des Städtepartnerschaftsvertrages im Mai 1961 in Montpellier.

Die Städtepartnerschaft zwischen Heidelberg und Montpellier feiert Jubiläum: Am Donnerstag, 13. Mai 2021, vor 60 Jahren unterzeichneten die damaligen Oberbürgermeister Robert Weber (Heidelberg) und Francois Delmas (Montpellier) im Rahmen einer Heidelberg-Woche in Montpellier den Partnerschaftsvertrag. mehr dazu


Aktionstage zum Internationalen Tag gegen LSBTIQ+ Feindlichkeit (IDAHOBIT*)

Eine Regenbogenflagge vor dem Heidelberger Rathaus.

Am 17. Mai findet jährlich weltweit der „IDAHOBIT*“ statt – der Internationale Tag gegen die Feindlichkeit gegenüber lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren Menschen (kurz LSBTIQ+). Seit 2015 wird der Tag auch in Heidelberg begangen. mehr dazu


Ab 10. Mai: Freiwilliges Selbsttest-Angebot für Heidelberger Kita-Kinder

Zwei Kinder an einem Tisch beim Malen.

Ab kommendem Montag, 10. Mai 2021, startet das regelmäßige Corona-Selbsttest-Angebot für Kinder, die in Heidelberger Kitas oder einer Tagespflegestelle betreut werden. Die Tests werden zu Hause von den Eltern durchgeführt. Die Stadt stellt hierfür interessierten Eltern wöchentlich kostenlos zwei Selbsttest-Kits zur Verfügung, mit dem die Kinder an zwei Tagen morgens vor dem Besuch der Einrichtung getestet werden können. mehr dazu


Haushalt 2021/22: Änderungsanträge wurden in den Gemeinderat eingebracht

Sprechpult im neuen Sitzungssaal.

Mit der Einbringung der Änderungsanträge durch die Fraktionen, Gruppierungen und Einzelstadträte im Heidelberger Gemeinderat sind die Beratungen zum Doppelhaushalt 2021/22 in die nächste Phase gegangen: Die Stadträtinnen und Stadträte haben am 6. Mai 2021 in der öffentlichen Sitzung des Gremiums ihre Positionen zum Haushaltsentwurf der Stadtverwaltung vorgestellt. mehr dazu


Ausstellung ab 8. Mai: Fotograf*innen aus elf Ländern thematisieren die Position queerer Menschen in der Gesellschaft

Eine bunt gekleidete Frau vor einem Haufen Plastiksäcke mit Plastikflaschen.

In der Fotoausstellung „Queer Is Not Anti“ präsentiert das Queer Festival Heidelberg mit Unterstützung des Amts für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg ab Samstag, 8. Mai 2021, Arbeiten von zwölf Fotograf*innen aus elf Ländern. Online sowie als Plakataktion im gesamten Heidelberger Stadtgebiet thematisiert die Ausstellung die Offenheit für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. mehr dazu


Heidelberg-Studie 2020: Wissenschaft und Forschung werden enorm wertgeschätzt

Blick auf die Heidelberger Altstadt.

Die Heidelberg-Studie 2020 hat einen besonderen Stellenwert. Es ist die erste Bürgerumfrage in Heidelberg inmitten einer Pandemie. Dabei wurden im Oktober 2020 rund 1.100 Bürgerinnen und Bürger Heidelbergs telefonisch befragt. Die Ergebnisse zeigen: Die ersten Pandemie-Monate hat die Mehrheit der Befragten gut bewältigt. mehr dazu